Politbarometer2go / Nutzung des Logos nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

 

 

Mainz (ots) – Zehn Tage vor der Wahl in Sachsen-Anhalt informiert ein „Politbarometer Extra“ im ZDF über die politische Stimmung in diesem Bundesland. Wie diese repräsentativen Umfragen der Forschungsgruppen Wahlen zustande kommen – dazu bietet „MrWissen2go“ Mirko Drotschmann erhellende Erklärungen. Im „Politbarometer2go“ auf Youtube und in der ZDFmediathek erklärt er, warum Wahlergebnisse trotz aller Umfragen manchmal überraschen, aber dennoch mehr Licht ins Dunkel bringen.

Matthias Fornoff, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Politik und Zeitgeschehen und Moderator des „Politbarometers“: „Mit dem ‚Politbarometer2go‘ verbinden wir zwei starke Marken. Wir wollen transparent erklären, wie Zahlen und Trends zustande kommen und zeigen, dass das keine geheimnisvolle Blackbox ist – sondern wissenschaftlich fundierte Methodik.“

In der ersten Ausgabe des „Politbarometer2go“ erklärt Mirko Drotschmann anhand markanter Beispiele, was die repräsentativen Umfragen leisten können und warum Demoskopen wegen des sogenannten Schweigefaktors oder dem Effekt der sozialen Erwünschtheit bei manchen Wahlen ins Schwitzen kommen. Mirko Drotschmann stellt klar: „Was immer zu 100 Prozent zutrifft: Es lohnt sich immer bei Umfragen hinzuschauen, wie sie entstehen. Wie werden die Leute ausgewählt? Ist das überhaupt repräsentativ?“

Zu diesen und anderen Fragen liefert Mirko Drotschmann mit Blick auf die Bundestagswahl am 26. September 2021 in zehn Ausgaben des „Politbarometer2go“ hintergründige Antworten.

Mirko Droschmann alias „MrWissen2go“ ist Journalist, Youtuber und Webvideo-Produzent mit Schwerpunkt Geschichte, Politik und Gesellschaftsthemen. Für „Terra X“ im ZDF ist er bereits als Moderator im Einsatz und auf dem YouTube-Kanal „Terra X“ zu sehen. Im Wahljahr 2021 präsentiert er erstmals das „Politbarometer2go“.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/politbarometer

Mediathek: Politbarometer2go – Wie genau sind Wahlumfragen? – ZDFmediathek (https://www.zdf.de/politik/politbarometer/politbarometer-to-go-28-mai-2021-100.html)

Youtube: Politbarometer2go – Wie genau sind Umfragen? – YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=jQRuK_ULzn8)

„Politbarometer“ inder ZDFmediathek: https://zdf.de/politik/politbarometer

„ZDFheute“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/nachrichten

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.