In der Live-Sendung mit Moderator Christian Sievers blicken Betroffene auf das Corona-Jahr zurück. / Nutzung des Logos nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

 

 

Mainz (ots) – Vor einem Jahr ging Deutschland in den ersten Corona-Shutdown und befindet sich seitdem in einem zermürbenden Wechsel zwischen Lockdown und Lockerungen. Wie hat sich diese Ausnahmesituation auf die Menschen und die Gesellschaft ausgewirkt? Was macht die Pandemie mit Infizierten, Überlebenden und Angehörigen der Verstorbenen? Antworten darauf bietet die Live-Sendung „Wir und das Virus – Gesichter der Pandemie“ am Dienstag, 23. März 2021, 20.15 Uhr im ZDF. Zu Gast bei Moderator Christian Sievers im ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin sind neben Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Bundesfinanzminister Olaf Scholz vor allem Betroffene, die ihre persönliche Bilanz aus „Ein Jahr Corona“ ziehen. Zudem kommen unter anderen Jördis Frommhold, Chefärztin für Atemwegserkrankungen und Allergien, sowie der Mediziner, Wissenschaftsjournalist und Moderator Eckart von Hirschhausen zu Wort.

In mehreren Themenblöcken geht es unter anderem darum, welche Erkenntnisse aus der Jahrhundertkrise bisher gewonnen wurden, wie es weiter geht und wie sich die Gesellschaft insgesamt durch die Pandemie verändert hat.

„Wir und das Virus“ rückt Opfer und Leidtragende der Krise in den Fokus: Familien, die eine Coronainfektion überstanden haben, Angehörige von Coronatoten, Menschen, die durch die Pandiemie um ihre finanzielle Existenz bangen müssen. Die verantwortlichen Politiker werden dabei auch mit Fragen und Vorwürfen der Betroffenen konfrontiert: Wie lässt sich das einsame Sterben im Lockdown, im vorgeschriebenen Abstand zu den Angehörigen, begründen? Was kann gegen die Einsamkeit im Alter infolge der Kontaktbeschränkungen getan werden? Wie wird selbstständigen Unternehmerinnen und Unternehmern geholfen? Und was könnte eine globale Gesundheitspolitik an Pandemie-Prävention leisten?

Nach der Aufhebung der Reisewarnung für Mallorca und andere Urlaubsgebiete im Ausland stellt sich vielen die Frage: Wann ist Urlaub auch in Deutschland wieder möglich? Für einen aktuellen Bericht aus Mallorca wird „auslandsjournal“-Moderatorin Antje Pieper in die Sendung geschaltet.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/wirunddasvirus

Fotos aus der Sendung sind am Dienstag, 23. März 2021, 22.30 Uhr unter https://presseportal.zdf.de/presse/wirunddasvirus abrufbar.

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/wir-und-das-virus-gesichter-der-pandemie/

„Wir und das Virus – Gesichter der Pandemie“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/nachrichten/zdfspezial/wir-und-das-virus–gesichter-der-pandemie-100.html

„heute“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/nachrichten

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.