NORDDEUTSCHER RUNDFUNK
Anne Will
Moderatorin Anne Will führt durch den Sonntagstalk im Ersten.
© NDR/Wolfgang Borrs, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung und bei Nennung „Bild: NDR/Wolfgang Borrs“ (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/ARD Das Erste“

 

 

München (ots) – ANNE WILL startet die ARD-Themenwoche mit deren zentraler Frage: Wie wollen wir leben? Die Corona-Pandemie hat die Gesellschaften weltweit tief getroffen – wirtschaftlich, politisch und sozial. Zukunftsfragen erhalten neue Bedeutung, politische Prozesse und Entscheidungen werden noch sorgfältiger auf ihre Nachhaltigkeit geprüft.

Wurden und werden in der Pandemie die richtigen Prioritäten gesetzt? Sind die Anti-Corona-Maßnahmen generationengerecht? Wie sollen wirtschaftliche Einbrüche abgefedert und Deutschland für die Zukunft aufgestellt werden? Wie kann eine zunehmende Spaltung in der Gesellschaft aufgehalten werden? Welche nachhaltigen Themen sind in der Pandemie zu kurz gekommen?

Zu Gast bei Anne Will:

Olaf Scholz (SPD, Vizekanzler und Bundesminister der Finanzen)

Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen, Parteivorsitzende)

Friedrich Merz (CDU, Kandidat für den Parteivorsitz)

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.