SKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Thomas Schäfer gab auf der SKODA AUTO Jahrespressekonferenz heute in Mladá Boleslav unter anderem Auskunft zur aktuellen Situation des Unternehmens und präsentierte einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

 

SKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Thomas Schäfer auf der SKODA AUTO Jahrespressekonferenz heute in Mladá Boleslav. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
SKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Thomas Schäfer auf der SKODA AUTO Jahrespressekonferenz heute in Mladá Boleslav. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Klaus-Dieter Schürmann, SKODA AUTO Vorstand für Finanzen und IT, präsentierte im Rahmen der Jahrespressekonferenz von SKODA AUTO in Mladá Boleslav die Finanzergebnisse des vergangenen Geschäftsjahres. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Klaus-Dieter Schürmann, SKODA AUTO Vorstand für Finanzen und IT, präsentierte im Rahmen der Jahrespressekonferenz von SKODA AUTO in Mladá Boleslav die Finanzergebnisse des vergangenen Geschäftsjahres. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Martin Jahn, SKODA AUTO Vorstand für Vertrieb und Marketing, sprach bei der Jahrespressekonferenz heute in Mladá Boleslav über die Auslieferungen des Automobilherstellers im vergangenen Jahr und ordnete die Ergebnisse ein. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Martin Jahn, SKODA AUTO Vorstand für Vertrieb und Marketing, sprach bei der Jahrespressekonferenz heute in Mladá Boleslav über die Auslieferungen des Automobilherstellers im vergangenen Jahr und ordnete die Ergebnisse ein. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Klaus-Dieter Schürmann, SKODA AUTO Vorstand für Finanzen und IT, Martin Jahn, SKODA AUTO Vorstand für Sales und Marketing, Maren Gräf, SKODA AUTO Vorständin für Personalwesen, SKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Thomas Schäfer und Jaroslav Povšík, Vorsitzender der Gewerkschaft KOVO, (v.l.n.r.) im Anschluss an die SKODA AUTO Jahrespressekonferenz heute in Mladá Boleslav. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Klaus-Dieter Schürmann, SKODA AUTO Vorstand für Finanzen und IT, Martin Jahn, SKODA AUTO Vorstand für Sales und Marketing, Maren Gräf, SKODA AUTO Vorständin für Personalwesen, SKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Thomas Schäfer und Jaroslav Povšík, Vorsitzender der Gewerkschaft KOVO, (v.l.n.r.) im Anschluss an die SKODA AUTO Jahrespressekonferenz heute in Mladá Boleslav. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

 

Mladá Boleslav (ots) – › Jahrespressekonferenz fand am 24. März erstmals als reines Online-Event statt

› ŠKODA AUTO stellte den Geschäftsbericht 2020 vor und gab Ausblick auf die Zukunft

ŠKODA AUTO hat seine Jahrespressekonferenz heute zum ersten Mal rein virtuell abgehalten. Der ŠKODA AUTO Vorstandsvorsitzende Thomas Schäfer, Klaus-Dieter Schürmann (Vorstand für Finanzen und IT) und Martin Jahn (Vorstand für Vertrieb und Marketing) präsentierten den Geschäftsbericht 2020, ordneten die aktuelle Situation von ŠKODA AUTO ein und gaben einen Ausblick auf die Zukunft des Automobilherstellers.

Sämtliche Informationen zur Jahrespressekonferenz – Pressemitteilungen, Fotos und Reden – stehen auf der ŠKODA Media-Seite (http://www.skoda-media.de/pmappen/21006//) bereit.

Die Videoaufnahme der ŠKODA AUTO Jahrespressekonferenz finden Sie hier (http://vimeo.com/528300689).

Pressekontakt:

Christof Birringer
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 6150 133 120
E-Mail: christof.birringer@skoda-auto.de

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.