Prof. Dr. Dirk Rompf, neuer Geschäftsführer der ifok GmbH / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/122763 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

 

 

Bensheim (ots) – Prof. Dr. Dirk Rompf wird zum 1. Februar 2021 neben Henning Banthien und Frank von Zukowski neuer Geschäftsführer bei ifok.

Dirk Rompf war zuletzt Vorstand der Deutschen Bahn Netz AG und ist seit über 10 Jahren Professor für Transport und Mobilität der International School of Management in Frankfurt. Meilensteine seiner beruflichen Laufbahn waren zudem zwei Managementberatungen, in denen er unter anderem als Senior Partner die Themen Mobilität und Infrastruktur verantwortete. Bei ifok will Dirk Rompf gesellschaftliche Veränderungsprozesse mitgestalten – wirksam und nachhaltig: „ifok ist aufgrund seiner einzigartigen Expertise eine der führenden Beratungen für komplexe Transformationen und Nachhaltigkeit. Aktuell sehen wir an vielen Stellen, national und international, drängende Veränderungen. ifok ist hier gefordert und ich möchte mich dabei aktiv einbringen. Den Wandel nachhaltig gestalten, gemeinsam praktikable Lösungen finden und umsetzen – das ist der ifok-Ansatz und das spricht auch mir aus dem Herzen. Deshalb freue ich mich auf meine neue Aufgabe.“ Henning Banthien ist begeistert über die hohe Expertise und die umfangreichen Erfahrungen, die den ifok Kund:innen zukünftig zusätzlich zur Verfügung stehen: „Ich bin sehr glücklich Dirk Rompf bei ifok zu begrüßen. Er bringt eine ausgeprägte fachlich-technische Expertise insbesondere zu den Themen Mobilitätswende, Energie und Klimaschutz, nachhaltige Infrastrukturen sowie Digitalisierung mit. Seine umfassende Erfahrung ist ein großer Gewinn für unsere Projekte, unsere Kund:innen und die unternehmerische Entwicklung von ifok.“ Die Impulse für die unternehmerische Entwicklung und die Gestaltung des eigenen Wachstums stellt auch Frank von Zukowski in den Mittelpunkt: „ifok wächst seit vielen Jahren im zweistelligen Bereich. Mit Dirk Rompf gewinnen wir einen Kollegen, der uns nicht nur im Markt, sondern auch bei der Weiterentwicklung unserer Organisation mit innovativen Ideen und viel Erfahrung unterstützen wird.“

ifok steht seit 25 Jahren für die Gestaltung komplexer Veränderungsprozesse in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Im Zentrum der Arbeit steht die Kombination von strategischer Beratung zu Transformationen und nachhaltiger Entwicklung mit moderner Kommunikation und Partizipation. Zu den großen Projekten gehören aktuell unter anderem die Begleitung des Bürgerrats des Bundestages zu „Deutschlands Rolle in der Welt“, Planung und Bau der größten Stromtrasse Deutschlands „Suedlink“, die Climate Pact Initiative der Europäischen Kommission, die Nationale Plattform Zukunft der Mobilität sowie die Plattform Industrie 4.0 und die damit verbundene Europäische Cloud-Infrastruktur GAIA X. ifok ist Teil der internationalen Cadmus Group mit insgesamt rund 700 Beschäftigten an Standorten in Europa, den Vereinigten Staaten und in Asien.

Pressekontakt:

ifok GmbH
Yvette Richter
Tel.: +49.06251.8263-133
yvette.richter@ifok.de

Original-Content von: IFOK GmbH, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.