Polittalk aus der Hauptstadt – Wer schafft’s ins Kanzleramt? Annalena Baerbock und Olaf Scholz im Gespräch

Bild: rbb/Süddeutsche Zeitung/Bertelsmann Stiftung / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/51580

 

 

Berlin (ots) – Zwei wollen es wissen. Beide wollen der Union die Kanzlerschaft abringen. Im rbb treffen Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) und Olaf Scholz (SPD) zum ersten Mal seit ihrer Benennung als Kanzlerkandidaten ihrer Parteien in einem Talk aufeinander.

Schlägt dabei Erfahrung neuen Schwung? Oder Frische das Bewährte? Wie groß ist der Wunsch nach einem Wechsel, nach neuen Konstellationen und Koalitionen? Was schätzen die beiden Kandidaten am jeweils anderen?

Annalena Baerbock und Olaf Scholz wollen zudem im selben Potsdamer Wahlkreis ein Direktmandat erringen – zwei Kanzlerkandidaten in einem Wahlkreis, das gab es noch nie. Mit welchen Argumenten wollen sich beide bei der Bundestagswahl am 26. September durchsetzen?

Durch den „Polittalk aus der Hauptstadt – Wer schafft’s ins Kanzleramt?“ führen Angela Ulrich (Inforadio vom rbb) und Stefan Braun (Süddeutsche Zeitung).

Sie können den Talk auf verschiedenen Wegen live mitverfolgen: als Livestream auf inforadio.de/polittalk, in der Inforadio-App, auf rbb24.de und auf den Facebook-Seiten von rbb24, der Bertelsmann Stiftung sowie der Süddeutschen Zeitung. Im Radio überträgt Inforadio das Gespräch live ab 20.15 Uhr, im rbb Fernsehen ist der Talk um 23.50 Uhr zu sehen.

Der Stream wird im Anschluss bei inforadio.de abrufbar sein.

Der Polittalk ist eine Kooperation von Inforadio (rbb) und der Süddeutschen Zeitung, unterstützt von der Bertelsmann Stiftung.

Pressekontakt:

Coronabedingt können wir leider keinen Foto-/Pressetermin im Studio anbieten.

rbb Presse & Information
Stefanie Tannert
stefanie.tannert@rbb-online.de
Tel. 030 / 97 99 3 – 13 130

https://www.rbb-online.de/unternehmen/presse/presseinformationen/programm/2021/05/polittalk-aus-der-hauptstadt–wer-schafft-s-ins-kanzleramt-.html

Original-Content von: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.