Merve Kayikci, Host in ,,naber? Was geht!“
© SWR/Patricia Neligan, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung „Bild: SWR/Patricia Neligan“ (S2). SWR Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22202, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/SWR – Südwestrundfunk“

 

Lale Karahan, Host in
Lale Karahan, Host in „naber? Was geht!“
© SWR/Autorenkombinat, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung „Bild: SWR/Autorenkombinat“ (S2). SWR Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22202, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/SWR – Südwestrundfunk“
Filiz Recber aus Stuttgart, Inhaber des Dönerladens
Filiz Recber aus Stuttgart, Inhaber des Dönerladens „Ützel Brützel“.
© SWR/Autorenkombinat, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung „Bild: SWR/Autorenkombinat“ (S2). SWR Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22202, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/SWR – Südwestrundfunk“

 

Mainz (ots) – Das neue SWR Format „naber? Was geht!“ geht am Donnerstag, 7. Januar 2021, um 18:30 Uhr auf Youtube an den Start / Auch auf Instagram und ab Februar in der ARD Mediathek

Eine Frau, die am Döner-Spieß steht, ist selten. Eine Frau, die dazu noch Inhaberin eines bekannten Dönerladens an der Stuttgarter Königsstraße ist – noch seltener. Die neue SWR Reihe rückt inspirierende Frauen aus Rheinland-Pfalz und Baden-Würtemberg, die türkische oder kurdische Wurzeln haben, in den Mittelpunkt und zeigt ihre Lebensgeschichten und ihren Alltag.

Starke Persönlichkeiten, Vorbilder und Inspiration

„Naber? Was geht!“ stellt diese Gruppe junger Frauen in unserer Gesellschaft in den Fokus, zeigt Vorbilder, die mit ihren Geschichten inspirieren. So wie Filiz Recber aus Stuttgart, Inhaberin des Dönerladens „Ützel Brützel“. Oder Zilfi Nur Polat aus Hagenbach: Die 25-Jährige ist Lackiererin, Fotografin, TikTokerin, Hausfrau und Mutter. Die Vollblut-Pfälzerin identifiziert sich zu 100 Prozent mit ihren türkischen Wurzeln. Auch die ursprünglich aus Karlsruhe kommende Journalistin Ani Kutlu gehört dazu – 2018 hat sie ihren Instagram-Kanal „Helal Gossip“ gegründet, spezialisiert auf News, Tratsch und Klatsch aus der Deutschrap-Szene. Alle porträtierten jungen Frauen leben in der zweiten oder dritten Generation in Deutschland, ihre Eltern oder Großeltern kamen als Gastarbeiter und Gastarbeiterinnen hierher. Ihre Lebenswelt ist geprägt vom Aufeinandertreffen türkischer Traditionen auf moderne gesellschaftliche Entwicklungen, von der Heimatverbundenheit zur Türkei gepaart mit dem Wunsch sich in Deutschland wohl zu fühlen und respektiert zu werden. Sie wollen Karriere machen, ihren Platz in der Gesellschaft finden.

Porträts mit Host jeden Donnerstag auf Youtube

Die Protagonistinnen werden von zwei Hosts begleitet. Es sind die Journalistin Merve Kayikci aus Stuttgart, bekannt als Podcasterin „Primamuslima“, und Lale Karahan, Creative Interactor aus Wiesbaden. Die 10-minütigen Porträts erscheinen wöchentlich donnerstags auf dem eigenen Youtube-Kanal. Auf Instagram werden die Themen von „naber? Was geht!“ mit täglichen Posts und Storys begleitet, in der Community sollen die Themen und Lebenswege lebhaft diskutiert werden. Die Filme produziert die Mainzer Produktionsfirma Autorenkombinat im Auftrag des SWR.

Ausspielung:

„Naber? Was geht! – Dein Weg, Deine Story“, donnerstags um 18:30 Uhr auf Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCDhP1MbRWWHmtlfNHSW-Tuw) und täglich auf Instagram (https://www.instagram.com/naberwasgeht/).

In der ersten Folge am 7. Januar 2021, 18:30 Uhr: Filiz Recber aus Stuttgart, Inhaberin des Dönerladens „Ützel Brützel“.

Ab 5. Februar sind die Folgen auch in der ARD Mediathek.

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/naber-was-geht

Newsletter „SWR vernetzt“ http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter

Pressekontakt:

Claudia Lemcke, Tel. 06131 929 33293, claudia.lemcke@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.