Cover.

 

 

Rostock (ots) – Der jährliche Bericht erscheint zum 33. Mal unter der Federführung des Inspekteurs der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause (64). „Um die Freiheit und Sicherheit der Weltmeere als Element der ‚global commons‘ zu gewährleisten, ist unsere Marine Tag und Nacht weltweit im Einsatz. Als Mitglied der Vereinten Nationen, der Europäischen Union und der NATO stehen wir dafür ein, dass unsere Handels- und Passagierschiffe die Weltmeere weiter frei und sicher befahren können. Gleichzeitig sind wir auch bereit, unser Land und unsere Verbündeten gegen Aggressoren zu verteidigen – eine Aufgabe, die seit 2014 wieder deutlich an Bedeutung gewonnen hat, betont Vizeadmiral Krause.

„Diese Aufgabenvielfalt erfüllt die Marine weiterhin mit der kleinsten Flotte seit ihrer Gründung. Wir arbeiten daher fortwährend daran, die in den vergangenen Jahren eingeleitete Modernisierung und den Aufwuchs unserer Flotte konsequent voranzubringen. Die Indienststellung der Fregatten „Baden-Württemberg“ und „Nordrhein-Westfalen“ sowie die Übernahme des NH90 „Sea Lion“ in die Marine waren hierfür wichtige Ereignisse. Gleichzeitig hat bereits der Bau der 8. Korvette der Klasse K130 begonnen und der Bauvertrag für die neuen Fregatten der Klasse F126, bekannt als MKS 180, wurde endlich unterzeichnet. Auch dies waren wichtige Schritte in die richtige Richtung“, so der Inspekteur der Marine weiter.

Auf den 264 Seiten befinden sich beispielsweise Informationen zur maritimen Sicherheit, zum Welthandel, zur Welthandelsflotte und zur deutschen maritimen Wirtschaft. Im Mittelpunkt des Berichts stehen die Fakten zur maritimen Abhängigkeit Deutschlands.

Der Bericht steht ab sofort kostenlos zum Download unter

https://www.bundeswehr.de/de/organisation/marine zur Verfügung.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Dezernat Pressearbeit
Telefon: 0381 802 51521/51516
E-Mail: markdopizpressearbeit@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.