Thomas Lesser, Geschäftsführer der GREEN IT Das Systemhaus GmbH, 25.05.2019, Dortmund. IT-Dienstleister Green IT aus Dortmund eröffnet dritten Standort und stärkt damit seine Präsenz in Norddeutschland / Gegen den Trend: Green IT verfolgt Wachstumsstrategie – selbst in Zeiten von Corona. Ausschließlich zur redaktionellen Nutzung, nur im Kontext dieser Presseinformation, alternativ nach Freigabe durch den Pressekontakt der Green IT / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/148446

 

Florian Stäwen, Finanzgeschäftsführer und Verantwortlicher für M&A-Strategien der GREEN IT Das Systemhaus GmbH, 10.02.2020, Dortmund. IT-Dienstleister Green IT aus Dortmund eröffnet dritten Standort und stärkt damit seine Präsenz in Norddeutschland / Gegen den Trend: Green IT verfolgt Wachstumsstrategie - selbst in Zeiten von Corona. Ausschließlich zur redaktionellen Nutzung, nur im Kontext dieser Presseinformation, alternativ nach Freigabe durch den Pressekontakt der Green IT / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/148446 /
Florian Stäwen, Finanzgeschäftsführer und Verantwortlicher für M&A-Strategien der GREEN IT Das Systemhaus GmbH, 10.02.2020, Dortmund. IT-Dienstleister Green IT aus Dortmund eröffnet dritten Standort und stärkt damit seine Präsenz in Norddeutschland / Gegen den Trend: Green IT verfolgt Wachstumsstrategie – selbst in Zeiten von Corona. Ausschließlich zur redaktionellen Nutzung, nur im Kontext dieser Presseinformation, alternativ nach Freigabe durch den Pressekontakt der Green IT / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/148446 /
Die drei Geschäftsführer der Green IT Das Systemhaus GmbH, von links nach rechts: Florian Stäwen, Jan Schriewer, Thomas Lesser, 09.08.2019, Dortmund. IT-Dienstleister Green IT aus Dortmund eröffnet dritten Standort und stärkt damit seine Präsenz in Norddeutschland / Gegen den Trend: Green IT verfolgt Wachstumsstrategie - selbst in Zeiten von Corona. Ausschließlich zur redaktionellen Nutzung, nur im Kontext dieser Presseinformation, alternativ nach Freigabe durch den Pressekontakt der Green IT / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/148446 /
Die drei Geschäftsführer der Green IT Das Systemhaus GmbH, von links nach rechts: Florian Stäwen, Jan Schriewer, Thomas Lesser, 09.08.2019, Dortmund. IT-Dienstleister Green IT aus Dortmund eröffnet dritten Standort und stärkt damit seine Präsenz in Norddeutschland / Gegen den Trend: Green IT verfolgt Wachstumsstrategie – selbst in Zeiten von Corona. Ausschließlich zur redaktionellen Nutzung, nur im Kontext dieser Presseinformation, alternativ nach Freigabe durch den Pressekontakt der Green IT / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/148446 /

 

Dortmund/ Hannover (ots) – Rückblick Q1/ 2020

Bereits zu Beginn des Jahres 2020 hat die GREEN IT das Traditionshaus Kesper GmbH aus Hagen, Spezialist für Büro- & Informationstechnik, übernommen. Dadurch stärkte der IT-Dienstleister mit Hauptverwaltung auf dem Wissenschafts- und Technologiecampus Dortmund seine Service- und Vertriebslinie zum Tor ins Sauerland.

Einige Wochen später folgte der nächste Expansionsschritt in Richtung Niederrhein – in Oberhausen eröffnete die GREEN IT eine weitere Niederlassung.

Triple 2020

Zum 01.09.2020 machte der IT-Experte das „Triple 2020“ voll – es erfolgte die Übernahme der Geschäftseinheit Print und Solution der Tuchenhagen Bürokommunikation in Hannover.

Dazu Florian Stäwen, Finanzgeschäftsführer und Verantwortlicher für M&A-Strategien der GREEN IT: „Unser neuer Standort in Hannover ist die ideale Verbindung zwischen unserer Hauptverwaltung in Dortmund und unserem technischen Stützpunkt in Hamburg. Bisher wurden die mehr als 3.000 Systeme in dieser Region durch Servicepartner betreut. Mit der Übernahme schließen wir unsere Service- und Vertriebslinie in Richtung Norden. Der Vorteil für unsere Kunden in Norddeutschland liegt klar auf der Hand: Künftig werden sie von unseren eigenen GREEN IT Servicemitarbeitern betreut.“

Übernahme der Mitarbeiter

Die GREEN IT übernimmt den gesamten technischen Außendienst der Tuchenhagen. Zum 1. Oktober 2020 starten bereits die ersten Mitglieder des neuen Vertriebsteams am Standort Hannover. Thomas Lesser, Geschäftsführer der GREEN IT in Dortmund, übernimmt die vorläufige Leitung des neuen Standorts und wird dabei vom ehemaligen Inhaber Ingo Tuchenhagen unterstützt.

„Unser oberstes Ziel besteht darin, uns zunächst den vielen langjährigen, loyalen Kunden der Tuchenhagen Bürokommunikation persönlich vorzustellen. Gleichzeitig ist es uns extrem wichtig, unseren neuen Kollegen der ehemaligen Tuchenhagen Bürokommunikation einen optimalen Einstieg in die Welt der GREEN IT zu ermöglichen“, so Lesser.

Sieben Standorte in Deutschland

Der Experte für nachhaltige IT-Konzepte betreut seine Kunden damit bereits von sieben Standorten in Deutschland aus – in Dortmund, Hamburg, München, Herdecke, Hagen, Oberhausen und Hannover.

„Die Corona-Pandemie hat uns kurzzeitig ins Stocken gebracht. Wir haben unsere Investitions- und Wachstumsstrategien zeitweise eingefroren, wollten abwarten, wie sich die Lage entwickelt. Denn nicht nur die Weiterentwicklung des Unternehmens ist wesentlicher Bestandteil unseres Handelns, sondern vor allem auch der verantwortungsvolle Umgang mit unseren Mitarbeitern und Ressourcen. Mittlerweile arbeiten wir jedoch wieder in allen Bereichen und mit Volldampf an der Umsetzung unserer Strategien. Eines unserer Fokusthemen ist hierbei zweifelsohne die bundesweite Versorgung unserer Kunden mit unserem eigenen technischen Personal sowie die Vor-Ort-Beratung durch unser Vertriebsteam“, ergänzt Florian Stäwen.

Zahlen – Daten – Fakten

In 2019 hat die GREEN IT einen Umsatz in Höhe von 40 Mio. EUR erzielt. Das sind knapp 9% Wachstum im Vergleich zum Vorjahr. Im Juni 2020 schrieb der IT-Dienstleister den umsatzstärksten Monat in der Firmengeschichte.

Damit bestätigt das in 2013 gegründete IT-Systemhaus mit mittlerweile 150 Beschäftigten in Dortmund, Herdecke, Hagen, Oberhausen, Hamburg, München und nun auch Hannover seine rasante Entwicklung der vergangenen Jahre – trotz Corona.

„Die Pandemie hat das Bewusstsein und den Bedarf an digitalen Lösungen signifikant gesteigert – sowohl für die Ausstattung des Arbeitsplatzes im Home Office als auch die benötigten Software Tools. Unsere gewonnenen Erfahrungen aus dieser Corona-Zeit werden wir permanent weiterentwickeln, um so die digitale Zukunft unserer Kunden noch besser zu gestalten“, ergänzt Lesser.

Über die GREEN IT Das Systemhaus GmbH

Die GREEN IT ist das erste grüne Systemhaus, das Ökonomie und Ökologie miteinander verbindet. Als herstellerunabhängiger IT und Printing Dienstleister bereitet das Unternehmen seine Kunden auf den digitalen Wandel vor, steht ihnen als Partner mit breitem Know-how mit Rat und Tat zur Seite und kümmert sich um die Optimierung ihrer Prozesse durch den Einsatz intelligenter IT- und Printprodukte.

Weitere Infos gibt es hier:

www.greenit.systems (http://www.greenit.systems)

Facebook (https://www.facebook.com/greenitDortmund)

Instagram (https://www.instagram.com/greenitgmbh/)

LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/greenitdassystemhausgmbh)

YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCB5Voi4zja0FkgGOtlBgaag)

kununu (https://www.kununu.com/de/green-it-das-systemhaus)

XING (https://www.xing.com/companies/greenitdassystemhausgmbh)

Pressekontakt:

Stephanie van de Straat
+49 231/ 28 680 162
s.vandestraat@greenit.systems

Belegexemplare an u.g. Anschrift oder -links an o.g. E-Mail-Adresse sind erwünscht:
GREEN IT Das Systemhaus GmbH
Stephanie van de Straat
Joseph-von-Fraunhofer- Straße 15
44227 Dortmund

Original-Content von: GREEN IT Das Systemhaus GmbH, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.