Der Ausstellungsbereich für Ausrüstung und Technologie auf der Importexpo / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/140429 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/CIIE“

 

 

Shanghai (ots) – Die Chinesische Internationale Importexpo (CIIE) ist die weltweit größte Messe zum Thema Import. Die vierte Ausgabe der Importexpo wird vom 5. bis 10. November 2021 in Shanghai stattfinden.

In den vergangenen drei Jahren sind Tausende von Ausstellern und Einkäufern aus aller Welt nach Shanghai gekommen, um von der Importexpo zu profitieren. Mit der kontinuierlichen Ausweitung der Ausstellungsfläche und des Einflusses hat sich die Importexpo jedes Jahr im November zu einem Muss für internationale Unternehmen entwickelt.

Für ausländische Unternehmen, die den chinesischen Technologie- und Ausrüstungsmarkt erkunden wollen, ist die Importexpo eine hervorragende Gelegenheit, die es gilt, nicht zu verpassen.

Der Ausstellungsbereich für Ausrüstung auf der dritten Importexpo zog mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 70.000 Quadratmetern mehr als 300 Unternehmen aus fast 40 Ländern und Regionen an.

Trotz der Epidemie zog der Ausstellungsbereich für Technologie und Ausrüstung auf der dritten Messe viele neue Unternehmen an, darunter Cheniere Energy, einer der größten LNG-Produzenten aus den USA. Das Unternehmen besaß einen 150 Quadratmeter großen Stand, auf dem es seine neuesten Technologien und Produkte präsentierte.

Epson und Konica Minolta präsentierten ihre Produkte zum ersten Mal auf der dritten Importexpo. Zudem stellten weitere führende Marken aus der Elektroindustrie wie General Electric, Hitachi, Siemens und Schneider auf dieser Messe ihre Produkte aus.

Auch namhafte Baumaschinenhersteller wie Caterpillar, John Deere oder Volvo sowie führende Marken aus der Druckindustrie wie Epson, Brother oder Canon waren als Aussteller auf der dritten Ausgabe der Messe vertreten.

Der Ausstellungsbereich für Technologie und Ausrüstung auf der dritten Importexpo wurde mit einem speziellen Bereich für Energieeinsparung und Umweltschutz ausgestattet, in der die neuesten Produkte und Technologien in den Bereichen Wassereinsparung, Energieeinsparung, Ressourcenkreislauf und Umweltschutz gezeigt wurden.

2021 soll neuesten Angaben der Verwaltung der Importexpo zufolge ein neuer Sonderbereich für integrierte Schaltungen hinzugefügt werden. Gleichzeitig wird für die vierte Ausgabe der Importexpo ein Sonderausschuss für integrierte Schaltungen eingerichtet, der die industrielle Entwicklung berät. Dies steht im Einklang mit dem Ziel der Messe, noch professioneller zu werden.

Zuvor war bereits im August 2020 ein Sonderausschuss für digitale Transformation eingerichtet worden. Dieser Sonderausschuss hat sich zum Ziel gesetzt, die gesamte Industriekette der industriellen digitalen Transformation zu integrieren, Lösungen für die digitale Transformation von Unternehmen bereitzustellen und Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Produktionseffizienz und -qualität zu helfen.

Kurz gesagt, die Importexpo bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, den riesigen Verbrauchermarkt von 1,4 Milliarden Menschen in China zu erschließen.

Die Anmeldung für die Teilnahme an der 4. Importexpo ist ab sofort möglich.

Besuchen Sie dafür bitte https://www.ciie.org/ciie/f/book/register?locale=en.

Melden Sie sich noch vor dem 31. Januar 2021 an, um vom Frühbucherrabatt profitieren zu können.

Pressekontakt:

Nie Qingxin
Tel: 0086-21-67008870/67008988

Original-Content von: CIIE, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.