ZDF-Korrespondentin Anne Gellinek mit Bürgerrechtler Gábor Iványi in Budapest / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung. Keine Rechte für Social Media / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/ZDF/Patrick Zeilhofer“

 

 

Mainz (ots) –

Die Coronapandemie ist zu einem Stresstest für Europa geworden. Politiker müssen neue Ziele definieren, damit Bürgerinnen und Bürger nicht das Vertrauen in die europäische Gemeinschaft verlieren. Die 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union stehen vor der entscheidenden Frage: Rückt Europa zusammen oder beginnt ein Erosionsprozess? Am Mittwoch, 11. November 2020, 22.45 Uhr, geht „ZDFzoom“ in „Der europäische Patient – Wie ein Virus unseren Kontinent verändert“ dieser Frage nach. Der Film von Anne Gellinek und Stefan Leifert aus dem ZDF-Studio in Brüssel steht ab Mittwoch, 11. November 2020, 13.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Anne Gellinek und Stefan Leifert reisen durch Europa und sprechen mit denjenigen, die die Idee eines vereinten Europas seit Jahrzehnten am Leben halten: mit den Bauern, den Unternehmern, den Lehrern, den Flüchtlingshelfern, den Lkw-Fahrern, den Bürgermeistern und den Ärzten.

Am 1. Juli 2020 hat Deutschland für ein halbes Jahr die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Für Angela Merkel ist es die zweite Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft nach 2007 – und wieder ist die deutsche Kanzlerin als Krisenmanagerin gefordert. Denn die EU ist zerstritten wie lange nicht mehr – und die Coronakrise stürzt die Staatengemeinschaft in eine schwere Rezession. Die geplante Ausgestaltung eines beispiellosen Krisenprogramms von bis zu 750 Milliarden Euro für den Wiederaufbau der Wirtschaft ist nur eine von vielen Herausforderungen, die bevorstehen.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de (mailto:pressedesk@zdf.de)

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 7016100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzoom

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/zdfzoom-der-europaeische-patient/

Sendungsseite in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/xhbs/

„ZDFzoom“ in der ZDFmediathek: https://zoom.zdf.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.