ARD Degeto BROKENWOOD – MORD IN NEUSEELAND: „Brokenwood Mysteries“, drei neue Filme im November und Dezember 2020 im ERSTEN.
Das eingespielte Ermittlertrio von Brokenwood: Detective Mike Shepherd (Neill Rea, re.) mit Assistentin Kristin Sims (Fern Sutherland) und D.C Breen (Nic Sampson)
© ARD Degeto/South Pacific Pictures & all3media International, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung „Bild: ARD Degeto/South Pacific Pictures & all3media International“ (S2+). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/ARD Das Erste“

 

 

München (ots) –

Am kommenden Samstag geht es weiter mit drei neuen Filmen der neuseeländischen Krimireihe „Brokenwood – Mord in Neuseeland“.

Zunächst gilt es für Detective Mike Shepherd und seine Kolleg*innen den Verbleib einer verschwundenen Leiche aufzuklären. Dabei drohen die Ermittler selbst zum Spielball eines gewieften Poeten zu werden. In einem weiteren Fall wird der Detective und Oldtimerfan mit mehreren Morden konfrontiert, die sich rund um Autoclubs abspielen. Im Dezember muss sich der Chefermittler der Frage nach dem Weihnachtsmann stellen …
Neben Neill Rea als Detective Senior Sergeant Mike Shepherd spielen erneut Fern Sutherland, Nic Sampson, Pana Hema-Taylor, Cristina Serban Ionda u. v. a.

Die Sendetermine im Ersten im Überblick:

„Brokenwood – Mord in Neuseeland: Das Spiel vom Tod“
Samstag, 7. November 2020, 21:45 Uhr

„Brokenwood – Mord in Neuseeland: Benzin im Blut“
Sonntag, 22. November 2020, 21:45 Uhr

„Brokenwood – Mord in Neuseeland: Blutige Verlobung“
Samstag, 5. Dezember 2020, 21:45 Uhr

Die Reihe „Brokenwood – Mord in Neuseeland“ ist eine Produktion von South Pacific Pictures (Produzentin: Sally Campbell) in Zusammenarbeit mit NZ ON AIR, Prime Network und all3media im Lizenzerwerb der ARD Degeto für die ARD. Die Redaktion für die ARD Degeto liegt bei Sebastian Lückel und Alica Pohle.

Die Pressemappe zur dritten Staffel „Brokenwood – Mord in Neuseeland“ finden akkreditierte Journalisten im Presseservice Das Erste (https://presse.daserste.de) zum Download.

Fotos über www.ardfoto.de (http://www.ardfoto.de) Pressekontakt:

ARD Degeto, Leo Boll,
Tel: 069/1509-380, E-Mail: leo.boll@degeto.de

Medusa Medienagentur, Ulrike Seiler,
Tel: 030/8090-6806, E-Mail: ulrike-seiler@t-online.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.