Schnelltest-Spende für den sportlichen Nachwuchs: Zehn Pakete mit insgesamt 500 Schnelltests RIDA®QUICK SARS-CoV-2 Antigen übergab Christian Dreher (Mitte), Vorstandsvorsitzender von R-Biopharm, dem Leiter des Merck-Nachwuchsleistungszentrums des SV Darmstadt 98, Björn Kopper (rechts) und dem Geschäftsführer des SV Darmstadt 98, Michael Weilguny (links). / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/129757 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

 

 

Darmstadt (ots) – Nachwuchssport in Zeiten von Corona: Der Spielbetrieb ist eingestellt, Training findet nicht statt oder nur sehr stark eingeschränkt. Auch im Merck-Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des SV Darmstadt 98 ist es derzeit ungewöhnlich ruhig: Nur die U15-, U17- und U19-Teams trainieren unter besonderen Corona-Regeln. Wo sonst 180 sportliche Hoffnungsträger an ihrer Fußball-Karriere feilen, ist momentan nicht an einen regulären Trainingsbetrieb zu denken – die unter 14-Jährigen kommen jetzt nach ihrer Lockdown-Pause seit Anfang Dezember allmählich wieder auf den Platz.

Um den jungen Sportlern und ihren Betreuern ein wenig Sicherheit in diesen Zeiten zu geben, spendete das Biotechnologieunternehmen R-Biopharm dem NLZ zehn Pakete mit insgesamt 500 seiner Corona-Schnelltests RIDA®QUICK SARS-CoV-2 Antigen. „Wir können nur ahnen, wie sehr die Jungs hier im NLZ darunter leiden, dass sie derzeit auf ihr gewohntes Training verzichten müssen, und möchten einen Teil dazu beitragen, dass sie möglichst bald wieder zusammen ihren Sport treiben können“, sagte Christian Dreher, Vorstandsvorsitzender von R-Biopharm, bei der Übergabe der Schnelltests an den Geschäftsführer des SV Darmstadt 98, Michael Weilguny, und NLZ-Leiter Björn Kopper. Letzterer ordnete die Bedeutung der Schnelltests für die jungen Talente im NLZ ein: „Zum einen sind Schnelltests fester Bestandteil des Hygienekonzepts des Deutschen Fußball-Bundes zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs der U19- und U17-Bundesliga. Zum anderen können Schnelltests unseren Spielern und Betreuern im Training die Rückmeldung und Sicherheit geben, dass alle Teilnehmer in diesem Moment negativ sind.“

Über R-Biopharm

Die R-Biopharm AG mit Sitz in Darmstadt ist eines der führenden Biotechnologieunternehmen Deutschlands. Sie versteht sich als Wegbereiterin für Gesundheit und Lebensqualität. Ihr Anspruch: mit exzellenten Produkten und Lösungen für höchstmögliche Präzision, Sicherheit, Klarheit und Gewissheit sorgen – in Prävention, Therapie und Heilung. Hierzu zählen auch unterschiedliche Lösungen (Testsysteme und Konzepte) zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.

Als international anerkannter Spitzenanbieter steht R-Biopharm für die Entwicklung exzellenter Technologien, Produkte und Lösungen in den Bereichen Klinische Diagnostik, Nutrition Care und Lebensmittel- und Futtermittelanalytik. R-Biopharm ist Weltmarktführer bei Testsystemen im Bereich Allergenanalytik. Das Biotechnologieunternehmen steht für Produkte, die für die Gesundheit des Menschen von hoher Bedeutung sind. Dafür vereint es Entwicklung, Produktion und Vertrieb unter einem Dach und ist weltweit in mehr als 120 Ländern – durch 28 Tochterfirmen und 120 Distributoren – erfolgreich vertreten. Insgesamt beschäftigt das 1988 gegründete Familienunternehmen weltweit rund 1.100 Mitarbeiter (knapp 600 am Stammsitz in Darmstadt) und wurde mehrfach mit dem „Sustainability Award“ für nachhaltiges und profitables Wachstum ausgezeichnet. R-Biopharm steht für eine werteorientierte Unternehmenskultur und Unternehmensführung und ist in der zweiten Generation familiengeführt. Vorstandsvorsitzender ist Christian Dreher.

Weitere Informationen: https://r-biopharm.com/de/kontakt/presse/

Bilder zum Download:

https://r-biopharm.com/de/kontakt/presse/download-galerie/

Kontakt Presse:

Simone Feiler
Leiterin Corporate Brand Communication
R-Biopharm AG
An der neuen Bergstraße 17
64297 Darmstadt
Tel.: 0 61 51 – 81 02-538
Mobil: 0 160 – 55 273 60
Fax: 0 61 51 – 81 02-40
E-Mail: s.feiler@r-biopharm.de

Original-Content von: R-Biopharm AG, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.