Zu Ehren von Bernie Ecclestone hat Heiko Saxo eine eigene Motorsport Mini-Uhrenserie kreiert und produziert, die auf seiner Erfindung, einem Motor in Armbanduhren beruht, womit 16, 12, 10, 8, 6 und 4 Kolben-Zylinder-Einheiten und Kurbelwelle mit Uhrenfunktion am Handgelenk getragen werden können. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/137307 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Heiko Saxo Management“

 

 

Biel / La Chaux-de-Fonds (CH) (ots) – Uhrensensation von Heiko Saxo mit patentiertem Kolben-Zylinder Motor am Handgelenk!

Zu Ehren von Bernie Ecclestone hat Heiko Saxo eine eigene Motorsport Mini-Uhrenserie kreiert und produziert, die auf seiner Erfindung, einem Motor in Armbanduhren beruht, womit 16, 12, 10, 8, 6 und 4 Kolben-Zylinder-Einheiten und Kurbelwelle mit Uhrenfunktion am Handgelenk getragen werden können.

Heiko Saxo setzt erneut neue Maßstäbe im Motorsport und ist sichtlich stolz auf sein EU-Patent: „Bei diesem EU-Patent sind die Kolben vorne sichtbar und gleichzeitig die Uhrenanzeige. Der Start der Uhrenserie beginnt mit dem Bugatti B35 8C Grand Prix de Monaco von 1930, dem Geburtsjahr von Bernie Ecclestone.

Der Concept Artist, Erfinder und Uhrendesigner Heiko Saxo welcher durch verschiedenste Kunstaktionen und seine Nähe zur Königsklasse des Motorsports Zeichen gesetzt hat, lässt seine Uhren in den Schweizer Manufakturen Biel und La Chaux-de-Fonds bauen. Die Motorenkonstruktionen in Miniatur stammen aus Berlin.

Heiko Saxo, der auch als Komponist tätig ist, schrieb zudem „The Grand Prix Symphony“ für die Formel 1 und nahm dabei Musikstücke mit dem Royal Philharmonic Orchestra Ensemble und der BBC Big Band in London auf.

Der Künstler, welcher seinem Idol Ecclestone jährlich ein Kunstwerk widmet, wie ein überdimensionales Porträt zu seinem 89. Geburtstag, wird einer der ersten Gratulanten des F1-Impressarios sein: „Klar, dass mein Freund Bernie das erste der 90 Exemplare zu seinem runden Geburtstag erhalten wird.“

Aber jeder, der das nötige Kleingeld hat, kann eines der weiteren 89 Exemplare zum jeweiligen Verkaufspreis von 50.000 Euro beim Künstler Heiko Saxo direkt und in ausgewählten Juwelierfachgeschäften erwerben.

Ecclestone feiert am 28. Oktober seinen 90. Geburtstag. Er lebt mit seiner Frau Fabiana und seinem in diesem Jahr geborenen Sohn Ace in der Schweiz. Als Sammler von exklusiven Uhren darf sich Ecclestone heute schon auf sein Geschenk freuen.

Pressekontakt:

Luise Böttcher
+44 7979 304384

Original-Content von: Heiko Saxo Management, übermittelt durch news aktuell

 

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.